image1 image1 image1 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12 image13 image14 image15 image16 image17 image18 image19 image20 image21 image22 image23 image24 image25 image26 image27 image28 image29 image30 image31 image32 image33 image34 image35 image36 image37 image38 image39 image40

Januartagung 2018: Pädagogische Arbeitstagung

Beginn: Donnerstag, 11. Januar 2018, 18:00 Uhr
Ende: Sonntag, 14. Januar 2018, 9:00 Uhr (nach dem Frühstück, anschließend Mitgliederversammlung und Mittagessen)
Ort: HVHS Burg Fürsteneck, Am Schlossgarten 3, 36132 Eiterfeld

"Tanz und Musik" mit Alan Bern und Vivien Zeller

Als Referenten konnten wir Alan Bern und Vivien Zeller aus Berlin gewinnen. Das Thema wird hier demnächst noch genauer beschrieben, wird sich aber im Wechselspiel von Tanz und Tanzmusik bewegen.

Alan Bern ist amerikanischer Komponist, Pianist und Akkordeonist. Zu seinen Projekten gehört unter anderem der Yiddish Summer Weimar. Über einen Monat wird bei dem Festival die traditionalle jiddisch Kultur gelehrt, weiterentwickelt und einem Publikum präsentiert. In Workshops, Mitmachangeboten und Abendveranstaltungen stehen dort natürlich auch Tanz und Musik im Mittelpunkt. 

Vivien Zeller gehört zu den wenigen deutschen Geigern, die sich intensiv mit Tanzmusik und dem Dialog zwischen Tänzern und Musikern beschäftigen. Ihre Kenntnisse gibt sie weltweit bei Kursen auf internationalen Festivals und auch im Einzelunterricht weiter. http://www.vivienzeller.de/

Wie immer werden wir zusätzlich Zeit zum Chorsingen (Chorleitung: Kristina Hays) und Tanzen finden Außerdem laden wir zu einer Erweiterten Vorstandssitzung ein. Am Sonntag mündet die Januartagung in die Mitgliederversammlung.

Anmeldungen bitte an ein Vorstandsmitglied oder die Geschäftsführerin.

Regulärer Preis: 253,00 Euro
Ermäßigter Preis für bis 27 Jahren:  155,80 Euro

Die genannten Preise reduzieren sich um 10,00 Euro, wenn der Betrag bis zum 31. Dezember auf dem Musenkonto eingegangen ist.
Der Zuschlag für ein Einzelzimmer beträgt für 16,50 Euro pro Nacht und ist vor Ort zu bezahlen.

Zuschüsse zum regulären Preis können bis zum 31.12.2017 bei einem Vorstandsmitglied oder der Geschäftsführung beantragt werden.

free joomla templatesjoomla templates